Elon Musk und das Leben im Hologramm

In diesem Video beschreibt Elon Musk, CEO von Tesla Motors und SpaceX, PayPal,
eines der Unternehmen, welches in Bereiche der Wirtschaft investiert,
die wir als "erneuerbar" oder "wiederverwertbar" ansehen würden.

Nicht nur, dass Tesla Motors intelligente Fahrzeuge, die rein auf Batterie laufen baut,

sondern auch Dachziegel mit neuer Solartechnik und dazu Batterien für das Haus, die kompakter und mehr Speicherkapazität haben, als sonstige Stromspeicher.

 

Mit 20 Jahren bekam Elon Musk von seinem Vater einen 20.000 Dollar Check und sollte daraus seine Firma gründen.
Die beiden großen Firmen haben zur Zeit einen geschätzten Wert von 80 Milliarden US Dollar.
Durch die Einführung der Dachziegel und der Batterie steigt der Wert von Tesla erneut.
Sein Vater hat also die 20.000 Dollar gut angelegt.

 

Dabei gab es Zeiten, in denen es gar nicht gut aussah.
Musk gründete die Firma SpaceX, um einen etwas kostengünstigeren Weg des Transportes zur Raumstation ISS zu entwickeln.

In der Vergangenheit wurden immer teurere Raketen benutzt, die nur einmal verwendet werden konnten.
Sein Ziel war es wiederverwertbare Raketen zu entwickeln.

Er war kurz davor alles zu verlieren, nachdem er aus den Umsätzen der Firma Tesla das meiste Kapital in die Entwicklung der Raketen investierte.

Auch konnte er die Produktionskosten der Tesla Batterien in den Fahrzeugen
nicht mehr decken. Nach 3 gescheiterten Raketenstarts hat es schließlich funktioniert und er bekam von der NASA einen Milliarden Vertrag für mehrere Flüge zur Versorgung der Raumstation.


Momentan verfolgt Elon Musk das Ziel den Mars zu besiedeln.

Wenn solch ein realistischer Tony Stark, der selbst an allen Entwicklungen aktiv als Ingenieur mitarbeitet, etwas über das Leben sagt, dann sollten wir gut zuhören. Denn das kann außerordentlich überraschend sein.

Seine Meinung und auch die anderer heller Köpfe ist, dass wir in einem Hologramm leben.

 

Es ist sogar seine Hoffnung, dass wir in einem Hologramm leben.

Warum? Das begründet er in diesem Video. 

 

Englisches Video